August 23

Online-Casino-Einzahlungsmethoden

Für viele Menschen, die in die Welt der Online-Casinos einsteigen wollen, ist eine der entmutigenderen Aussichten die Einzahlung von Geld auf ihre Internet-Casino-Konten. Neue Spieler fragen sich oft, welche Optionen ihnen zur Verfügung stehen, ob es sicher ist, ihre Finanzinformationen weiterzugeben, oder ob es bei Glücksspieleinzahlungen häufige Probleme gibt, auf die sie achten müssen.

Die gute Nachricht ist, dass die Einzahlung von Geld in einem Online-Kasino nicht viel anders ist als der Kauf von etwas von einer Website oder eine andere Online-Transaktion, die Ihnen vielleicht bekannt ist. Während Ihre Optionen je nach dem, was Ihnen zur Verfügung steht und wo Sie wohnen, unterschiedlich sind, gibt es für die meisten Menschen immer Möglichkeiten, Geld sicher und ohne allzu großen Aufwand auf ihr Casinokonto zu bringen.

Kreditkarten und Debitkarten

Bei Online-Einkäufen sind Kredit- und Debitkarten heute wahrscheinlich die beliebteste Zahlungsoption der Welt. Es ist daher nur natürlich, dass sie auch auf Online-Casinoseiten als Einzahlungsmethode weit verbreitet sind.

Wenn es um Markennamen geht, sind sowohl Visa als auch MasterCard in der gesamten Online-Glücksspielindustrie als Einzahlungsoptionen weit verbreitet. Sie werden auch einige Websites sehen, die Einzahlungen mit American Express oder anderen Karten akzeptieren, obwohl sie weniger verbreitet sind.

Das Hauptproblem bei Einzahlungen mit einer Kredit- oder Debitkarte ist die Frage, ob die Transaktion akzeptiert wird. Karten der Marken Visa und MasterCard werden von Tausenden von Banken weltweit ausgegeben, und diese Banken unterscheiden sich in ihren Richtlinien für die Abwicklung von Glücksspieltransaktionen. Das bedeutet, dass eine Karte auf einer bestimmten Website möglicherweise nicht akzeptiert wird, eine andere jedoch schon, oder die erste Karte kann in anderen Kasinos akzeptiert werden.

Dies ist ein Problem auf der ganzen Welt, aber besonders in den Vereinigten Staaten, wo die Akzeptanzraten selbst an regulierten Standorten in Staaten wie New Jersey recht niedrig sein können, da die Banken (und die Online-Glücksspielindustrie) Schwierigkeiten hatten, ein effektives System zur Kategorisierung von Glücksspieltransaktionen zu finden. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Kredit- oder Debitkarte verwenden können, aber es bedeutet, dass es manchmal ein bisschen Experimentieren erfordert, bevor man eine Karte/Site-Kombination findet, die funktioniert.

Popular Einzahlungsmethoden für Online Casinos

Abaqoos AstroPay Bancontact Mister Cash
Beeline Bitcoin Boku
Boleto Bancario BPay CartaSi
Citadel Instant Banking ClickandBuy Comgate Payments
Credit Card Dankort DineroMail
Diners Club Card DirectPay Dotpay
E-Pro EasyEFT EasyPay
eCheck eKonto ELV
eMoney eNETS EnterCash
EntroPay ePay.bg EPS
Ethereum Euteller EZ Voucher
Ezi-Pay FundSend Giropay
HiPay iCheque iDebit
Inpay LavaPay Liqpay
Lobanet Maestro Debit Card MegaFon
Moneta MoneyGram M-Pesa
MST Gift Card Multibanco Neosurf
Neteller Nordea OKPay
Pago Efectivo Paste and Pay PayBox
Paybox by Verifone Pay by Phone Payeer
Payforit Paykasa PayKwik
Paylevo PayNearMe Paypal
PayPoint Paysafecard PaySec
PayU Perfect Money Person 2 Person
Polipay PostePay Przelewy24
PugglePay Qiwi SafetyPay
SEPA SID Siru Mobile
Skrill Sofort Sporopay
Swedbank Teleingreso Ticket Premium
TillCARD Todito Cash TrustPay
Trustly UNET UnionPay
UPayCard UseMyFunds Viva Wallet
WalletOne WebMoney WeChat Pay
Western Union Yandex Money Zimpler

E-Wallet Produkte

Eine weitere beliebte Möglichkeit, Geld im Internet zu bewegen, ist die Nutzung von E-Wallet-Websites, Orte, an denen Sie Geld auf einem Konto speichern können, das dann online ausgegeben oder auf Ihr Bankkonto überwiesen werden kann. Diese Websites bieten eine bequeme Möglichkeit, Geld im Internet auszugeben, ohne ständig Abhebungen von Ihrem Bankkonto vornehmen zu müssen, was sie sowohl im E-Commerce als auch in der Online-Glücksspielindustrie beliebt macht.

Die vielleicht bekannteste elektronische Geldbörse der Welt ist PayPal, die von unzähligen Websites rund um den Globus für die Zahlungsabwicklung genutzt wird. Sie werden vielleicht überrascht sein, dass PayPal jedoch nicht führend ist, wenn es um die Abwicklung von Glücksspiel-Einzahlungen geht: PayPal erlaubt die Nutzung seiner Dienste nur für lizenzierte Websites in Gerichtsbarkeiten, in denen sie reguliert sind, was bedeutet, dass viele Websites ihre Dienste nicht in Anspruch nehmen können.

Es gibt jedoch andere elektronische Geldbörsen, die ähnliche Optionen für eine viel größere Vielfalt von Glücksspielseiten bieten. Neteller und Skrill (früher bekannt als Moneybookers) sind zwei der bekanntesten: Neteller war einst im Grunde genommen der einzige Name in spielbezogenen E-Wallets, während Skrill sowohl innerhalb als auch außerhalb der Online-Casinowelt beliebt ist.

Bankkonto-Optionen

Es ist auch möglich, Ihr bestehendes Bankkonto zur Finanzierung eines Online-Glücksspielkontos zu verwenden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: In vielen Fällen können Sie eine Überweisung von Ihrer Bank aus veranlassen oder einen „E-Scheck“ verwenden, um Geld auf Ihr Kasinokonto einzuzahlen.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Online-Banking-Systems, um die Einzahlung vorzunehmen. Bei diesen schnellen und bequemen Einzahlungsmethoden werden Dienste genutzt, die Überweisungen direkt von der Website eines Online-Kasinos oder eines anderen Händlers erleichtern sollen, wobei die Gelder direkt von Ihrem autorisierten Bankkonto abgezogen werden. Diese Dienste sind oft regional begrenzt: POLi Payments (auch bekannt als PoliPay) ist zum Beispiel ein solches Online-Banking-Produkt, das in Australien und Neuseeland verwendet wird.

Prepaid-Optionen

Für diejenigen, die es vermeiden möchten, ihre Finanzdaten weiterzugeben, ihre Kreditkarten online preiszugeben oder ihre Bankkonten in ihr Casinospiel einzubeziehen, können Prepaid-Karten und Gutscheine eine interessante Alternative sein. Diese Produkte ermöglichen es Ihnen, eine Karte oder einen Gutschein mit einem bestimmten Wert von einem lokalen Anbieter zu kaufen und diesen gespeicherten Wert dann für eine Einzahlung in einem Internet-Casino zu verwenden. Sie können diese Einkäufe sogar in bar tätigen, so dass Sie nicht einmal über ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verfügen müssen.

Das vielleicht bekannteste Beispiel in dieser Kategorie ist Ukash, ein Gutscheinsystem. Das im Vereinigten Königreich ansässige Ukash ermöglicht es Einzelpersonen, an Geldautomaten, Kiosken oder lokalen Einzelhändlern Gutscheine zu kaufen, die mit einem 19-stelligen Code versehen sind. Dieser Code kann dann für Online-Einkäufe in Geschäften, Kasinos oder anderen Websites verwendet werden.

Diese und viele weitere Optionen sind an Kasinostandorten auf der ganzen Welt verfügbar, wobei die genauen Angebote je nach Land und Standort variieren. Ganz gleich, welche Einzahlungsoption für Sie am besten geeignet ist, es gibt in Ihrem Land bestimmt eine Anzahl von vertrauenswürdigen Online-Kasinos, die es Ihnen ermöglichen, Einzahlungen mit der Methode Ihrer Wahl vorzunehmen.

Katgeorie:Casino | Kommentare deaktiviert für Online-Casino-Einzahlungsmethoden
August 23

Były szef ochrony Uberu, oskarżony o zapłatę pieniędzy za Bitcoin Hush Money.

Departament Sprawiedliwości Stanów Zjednoczonych (DOJ) ogłosił, że otworzył sprawę przeciwko Josephowi Sullivanowi, byłemu głównemu ochroniarzowi firmy (CSO), po tym jak rzekomo zapłacił ukryte pieniądze, aby utrzymać szczegóły dotyczące hackowania w 2016 roku w tajemnicy.

Utrzymywanie szczegółów hackerskich w tajemnicy
Zgodnie z zapowiedzią, Sullivan i Uber wiedzieli o naruszeniu danych z 2016 roku, które doprowadziło do ujawnienia około 600.000 informacji o kierowcach Ubera. Hack dotknął również około 57 milionów użytkowników aplikacji, a ich prywatne informacje były zagrożone.

Jednak Sullivan rzekomo starał się jak mógł, aby ukryć niektóre szczegóły hakera przed władzami rządowymi. Były CSO został oskarżony o zapłacenie 100.000 dolarów w Bitcoin w tym czasie przez program nagród za błędy, zamierzając utrzymać informacje o hakowaniu cicho.

Programy nagród za błędy są zwykle używane przez hakerów w białych kapeluszach, którzy informują o surowych kwestiach bezpieczeństwa firm. Te legalne programy polegają na tym, że hakerzy informują firmy o błędach w ich systemach, a w zamian za to płacą hakerom. Organizacją tych programów zajmują się takie firmy, jak Apple i Samsung.

Sullivan również rzekomo podjął kroki w celu „odwrócenia uwagi i wprowadzenia w błąd“ Federalnej Komisji Handlu (FTC) w swoim dochodzeniu – zarówno w odniesieniu do naruszenia danych, jak i 100.000 dolarów, które zapłacił w ukryciu.

Była CSO poprosiła nawet hakerów o podpisanie umów o nieujawnianiu danych, w których fałszywie stwierdzono, że nie otrzymali żadnych danych osobowych od Ubera. Pomimo śledztwa, które doprowadziło do odkrycia dwóch hakerów odpowiedzialnych za to naruszenie, nadal prosił innych hakerów o podpisanie umów o zachowaniu poufności, zamiast zgłaszania naruszenia odpowiednim władzom.

Zgodnie z ogłoszeniem, Sullivan jest teraz oskarżony o błędne ustalenie przestępstwa i utrudnianie działania wymiaru sprawiedliwości.

Sullivan w obronie

Sullivan wyszedł zaprzeczyć tym zarzutom. Według raportu Cointelegrapha, jego rzecznik, Bradford Williams, wyjaśnił, że zarzuty te były bezpodstawne i bezzasadne.

Rozmawiając ze źródłem wiadomości, Williams wskazał, że wysiłki Sullivana były jedynym powodem, dla którego Uber i organy regulacyjne w pierwszej kolejności dowiedzieli się o hakach. Dodał, że była CSO współpracowała z odpowiednią kadrą kierowniczą i zespołami Ubera i że robił to wszystko zgodnie z polityką firmy.

„Z polityki tej jasno wynikało, że to dział prawny Ubera – a nie pan Sullivan czy jego grupa – jest odpowiedzialny za podjęcie decyzji, czy i komu należy ujawnić tę sprawę“ – dodał Williams.

Sprawa Sullivana jest najnowszą z serii, w której urzędnicy firmy muszą komunikować się z hakerami posługującymi się kryptokur walutami. Najczęstszym tego typu działaniem jest okup, który będzie polegał na tym, że firmy będą dokonywać płatności kryptograficznych w zamian za przywrócenie ich systemów online po przestojach spowodowanych przez hakerów.

W tym miesiącu Reuters poinformował, że biuro podróży CWT zapłaciło 414 BTC (ok. 4,5 mln dolarów w tym czasie) napastnikom oprogramowania okupowego. Hakerzy wykorzystali oprogramowanie Ragnar Locker do zablokowania dostępu do ponad 30.000 komputerów i kradzieży poufnych danych.

Podczas gdy początkowo zażądali 10 milionów dolarów, funkcjonariusze ochrony firmy zdołali obniżyć cenę na podstawie twierdzeń, że stracili pieniądze z powodu pandemii.

Katgeorie:Analyse | Kommentare deaktiviert für Były szef ochrony Uberu, oskarżony o zapłatę pieniędzy za Bitcoin Hush Money.
August 6

Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape?

Le prix du Bitcoin semble se consolider entre le support de 10500 $ et la résistance de 12000 $. Actuellement, les taureaux ne semblent pas avoir l’élan nécessaire pour dépasser la résistance de 12 000 $. Le prix du BTC a augmenté vers le niveau de 11700 $ le 5 août.

Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape? 1
Pour le 4 août, le prix du Crypto Cash est tombé au plus bas d’une journée de 11107,60 $. Au moment de la rédaction de cet article, la crypto-monnaie s’échangeait à 11645,03 dollars américains.

À quoi s’attendre du prix de Bitcoin?

L’analyste de Trading View, Bill Charison, a suggéré que la paire BTCUSD connaîtra une phase de consolidation entre le support et la résistance actuels.

L’analyste a expliqué que la résistance de 12000 $ était trop forte pour que la BTC puisse briser, c’est pourquoi elle affichera des mouvements stables dans un proche avenir. La crypto-monnaie a été déversée sur le support de 10500 $ après avoir testé la résistance de 12000 $. Les taureaux maintiennent le prix BTC au-dessus du support de 10500 $, mais ils ne sont pas assez forts pour briser la résistance de 12000 $ pour le moment; par conséquent, la crypto-monnaie se consolidera entre le support et la résistance.

Pour son prochain mouvement, l’analyste s’attendait à ce que le prix du BTC tombe vers la barre des 10800 $, puis le niveau de 10660 $, après quoi la paire BTCUSD devrait augmenter vers 11430 $, suivie de 11600 $ avant de rentrer dans la fourchette actuelle. Le 5 août, le prix du BTC a augmenté vers la résistance de 11700 $.

Le prix du BTC passe à 11700 $

L’analyste de Trading View, Atlas Trades, a suggéré que le prix du BTC observerait une cassure à la hausse près de la fourchette de 11200 $ dans laquelle il se négociait auparavant.

La crypto-monnaie a brusquement chuté du niveau de 12000 $ à moins de la ligne de support de 11000 $, après quoi elle s’était négociée dans une fourchette supérieure au support de 11000 $.

L’analyste était d’avis que si le prix du BTC continue de maintenir ce support, il pourrait sortir de la fourchette, devenir haussier et se diriger vers la résistance de 11700 $ pour le tester à nouveau. Le 5 août, le prix du BTC est devenu haussier et a atteint le niveau de 11700 $.

Katgeorie:Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape?