August 23

Online-Casino-Einzahlungsmethoden

Für viele Menschen, die in die Welt der Online-Casinos einsteigen wollen, ist eine der entmutigenderen Aussichten die Einzahlung von Geld auf ihre Internet-Casino-Konten. Neue Spieler fragen sich oft, welche Optionen ihnen zur Verfügung stehen, ob es sicher ist, ihre Finanzinformationen weiterzugeben, oder ob es bei Glücksspieleinzahlungen häufige Probleme gibt, auf die sie achten müssen.

Die gute Nachricht ist, dass die Einzahlung von Geld in einem Online-Kasino nicht viel anders ist als der Kauf von etwas von einer Website oder eine andere Online-Transaktion, die Ihnen vielleicht bekannt ist. Während Ihre Optionen je nach dem, was Ihnen zur Verfügung steht und wo Sie wohnen, unterschiedlich sind, gibt es für die meisten Menschen immer Möglichkeiten, Geld sicher und ohne allzu großen Aufwand auf ihr Casinokonto zu bringen.

Kreditkarten und Debitkarten

Bei Online-Einkäufen sind Kredit- und Debitkarten heute wahrscheinlich die beliebteste Zahlungsoption der Welt. Es ist daher nur natürlich, dass sie auch auf Online-Casinoseiten als Einzahlungsmethode weit verbreitet sind.

Wenn es um Markennamen geht, sind sowohl Visa als auch MasterCard in der gesamten Online-Glücksspielindustrie als Einzahlungsoptionen weit verbreitet. Sie werden auch einige Websites sehen, die Einzahlungen mit American Express oder anderen Karten akzeptieren, obwohl sie weniger verbreitet sind.

Das Hauptproblem bei Einzahlungen mit einer Kredit- oder Debitkarte ist die Frage, ob die Transaktion akzeptiert wird. Karten der Marken Visa und MasterCard werden von Tausenden von Banken weltweit ausgegeben, und diese Banken unterscheiden sich in ihren Richtlinien für die Abwicklung von Glücksspieltransaktionen. Das bedeutet, dass eine Karte auf einer bestimmten Website möglicherweise nicht akzeptiert wird, eine andere jedoch schon, oder die erste Karte kann in anderen Kasinos akzeptiert werden.

Dies ist ein Problem auf der ganzen Welt, aber besonders in den Vereinigten Staaten, wo die Akzeptanzraten selbst an regulierten Standorten in Staaten wie New Jersey recht niedrig sein können, da die Banken (und die Online-Glücksspielindustrie) Schwierigkeiten hatten, ein effektives System zur Kategorisierung von Glücksspieltransaktionen zu finden. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Kredit- oder Debitkarte verwenden können, aber es bedeutet, dass es manchmal ein bisschen Experimentieren erfordert, bevor man eine Karte/Site-Kombination findet, die funktioniert.

Popular Einzahlungsmethoden für Online Casinos

Abaqoos AstroPay Bancontact Mister Cash
Beeline Bitcoin Boku
Boleto Bancario BPay CartaSi
Citadel Instant Banking ClickandBuy Comgate Payments
Credit Card Dankort DineroMail
Diners Club Card DirectPay Dotpay
E-Pro EasyEFT EasyPay
eCheck eKonto ELV
eMoney eNETS EnterCash
EntroPay ePay.bg EPS
Ethereum Euteller EZ Voucher
Ezi-Pay FundSend Giropay
HiPay iCheque iDebit
Inpay LavaPay Liqpay
Lobanet Maestro Debit Card MegaFon
Moneta MoneyGram M-Pesa
MST Gift Card Multibanco Neosurf
Neteller Nordea OKPay
Pago Efectivo Paste and Pay PayBox
Paybox by Verifone Pay by Phone Payeer
Payforit Paykasa PayKwik
Paylevo PayNearMe Paypal
PayPoint Paysafecard PaySec
PayU Perfect Money Person 2 Person
Polipay PostePay Przelewy24
PugglePay Qiwi SafetyPay
SEPA SID Siru Mobile
Skrill Sofort Sporopay
Swedbank Teleingreso Ticket Premium
TillCARD Todito Cash TrustPay
Trustly UNET UnionPay
UPayCard UseMyFunds Viva Wallet
WalletOne WebMoney WeChat Pay
Western Union Yandex Money Zimpler

E-Wallet Produkte

Eine weitere beliebte Möglichkeit, Geld im Internet zu bewegen, ist die Nutzung von E-Wallet-Websites, Orte, an denen Sie Geld auf einem Konto speichern können, das dann online ausgegeben oder auf Ihr Bankkonto überwiesen werden kann. Diese Websites bieten eine bequeme Möglichkeit, Geld im Internet auszugeben, ohne ständig Abhebungen von Ihrem Bankkonto vornehmen zu müssen, was sie sowohl im E-Commerce als auch in der Online-Glücksspielindustrie beliebt macht.

Die vielleicht bekannteste elektronische Geldbörse der Welt ist PayPal, die von unzähligen Websites rund um den Globus für die Zahlungsabwicklung genutzt wird. Sie werden vielleicht überrascht sein, dass PayPal jedoch nicht führend ist, wenn es um die Abwicklung von Glücksspiel-Einzahlungen geht: PayPal erlaubt die Nutzung seiner Dienste nur für lizenzierte Websites in Gerichtsbarkeiten, in denen sie reguliert sind, was bedeutet, dass viele Websites ihre Dienste nicht in Anspruch nehmen können.

Es gibt jedoch andere elektronische Geldbörsen, die ähnliche Optionen für eine viel größere Vielfalt von Glücksspielseiten bieten. Neteller und Skrill (früher bekannt als Moneybookers) sind zwei der bekanntesten: Neteller war einst im Grunde genommen der einzige Name in spielbezogenen E-Wallets, während Skrill sowohl innerhalb als auch außerhalb der Online-Casinowelt beliebt ist.

Bankkonto-Optionen

Es ist auch möglich, Ihr bestehendes Bankkonto zur Finanzierung eines Online-Glücksspielkontos zu verwenden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: In vielen Fällen können Sie eine Überweisung von Ihrer Bank aus veranlassen oder einen „E-Scheck“ verwenden, um Geld auf Ihr Kasinokonto einzuzahlen.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Online-Banking-Systems, um die Einzahlung vorzunehmen. Bei diesen schnellen und bequemen Einzahlungsmethoden werden Dienste genutzt, die Überweisungen direkt von der Website eines Online-Kasinos oder eines anderen Händlers erleichtern sollen, wobei die Gelder direkt von Ihrem autorisierten Bankkonto abgezogen werden. Diese Dienste sind oft regional begrenzt: POLi Payments (auch bekannt als PoliPay) ist zum Beispiel ein solches Online-Banking-Produkt, das in Australien und Neuseeland verwendet wird.

Prepaid-Optionen

Für diejenigen, die es vermeiden möchten, ihre Finanzdaten weiterzugeben, ihre Kreditkarten online preiszugeben oder ihre Bankkonten in ihr Casinospiel einzubeziehen, können Prepaid-Karten und Gutscheine eine interessante Alternative sein. Diese Produkte ermöglichen es Ihnen, eine Karte oder einen Gutschein mit einem bestimmten Wert von einem lokalen Anbieter zu kaufen und diesen gespeicherten Wert dann für eine Einzahlung in einem Internet-Casino zu verwenden. Sie können diese Einkäufe sogar in bar tätigen, so dass Sie nicht einmal über ein Bankkonto oder eine Kreditkarte verfügen müssen.

Das vielleicht bekannteste Beispiel in dieser Kategorie ist Ukash, ein Gutscheinsystem. Das im Vereinigten Königreich ansässige Ukash ermöglicht es Einzelpersonen, an Geldautomaten, Kiosken oder lokalen Einzelhändlern Gutscheine zu kaufen, die mit einem 19-stelligen Code versehen sind. Dieser Code kann dann für Online-Einkäufe in Geschäften, Kasinos oder anderen Websites verwendet werden.

Diese und viele weitere Optionen sind an Kasinostandorten auf der ganzen Welt verfügbar, wobei die genauen Angebote je nach Land und Standort variieren. Ganz gleich, welche Einzahlungsoption für Sie am besten geeignet ist, es gibt in Ihrem Land bestimmt eine Anzahl von vertrauenswürdigen Online-Kasinos, die es Ihnen ermöglichen, Einzahlungen mit der Methode Ihrer Wahl vorzunehmen.

Katgeorie:Casino | Kommentare deaktiviert für Online-Casino-Einzahlungsmethoden
August 23

Były szef ochrony Uberu, oskarżony o zapłatę pieniędzy za Bitcoin Hush Money.

Departament Sprawiedliwości Stanów Zjednoczonych (DOJ) ogłosił, że otworzył sprawę przeciwko Josephowi Sullivanowi, byłemu głównemu ochroniarzowi firmy (CSO), po tym jak rzekomo zapłacił ukryte pieniądze, aby utrzymać szczegóły dotyczące hackowania w 2016 roku w tajemnicy.

Utrzymywanie szczegółów hackerskich w tajemnicy
Zgodnie z zapowiedzią, Sullivan i Uber wiedzieli o naruszeniu danych z 2016 roku, które doprowadziło do ujawnienia około 600.000 informacji o kierowcach Ubera. Hack dotknął również około 57 milionów użytkowników aplikacji, a ich prywatne informacje były zagrożone.

Jednak Sullivan rzekomo starał się jak mógł, aby ukryć niektóre szczegóły hakera przed władzami rządowymi. Były CSO został oskarżony o zapłacenie 100.000 dolarów w Bitcoin w tym czasie przez program nagród za błędy, zamierzając utrzymać informacje o hakowaniu cicho.

Programy nagród za błędy są zwykle używane przez hakerów w białych kapeluszach, którzy informują o surowych kwestiach bezpieczeństwa firm. Te legalne programy polegają na tym, że hakerzy informują firmy o błędach w ich systemach, a w zamian za to płacą hakerom. Organizacją tych programów zajmują się takie firmy, jak Apple i Samsung.

Sullivan również rzekomo podjął kroki w celu „odwrócenia uwagi i wprowadzenia w błąd“ Federalnej Komisji Handlu (FTC) w swoim dochodzeniu – zarówno w odniesieniu do naruszenia danych, jak i 100.000 dolarów, które zapłacił w ukryciu.

Była CSO poprosiła nawet hakerów o podpisanie umów o nieujawnianiu danych, w których fałszywie stwierdzono, że nie otrzymali żadnych danych osobowych od Ubera. Pomimo śledztwa, które doprowadziło do odkrycia dwóch hakerów odpowiedzialnych za to naruszenie, nadal prosił innych hakerów o podpisanie umów o zachowaniu poufności, zamiast zgłaszania naruszenia odpowiednim władzom.

Zgodnie z ogłoszeniem, Sullivan jest teraz oskarżony o błędne ustalenie przestępstwa i utrudnianie działania wymiaru sprawiedliwości.

Sullivan w obronie

Sullivan wyszedł zaprzeczyć tym zarzutom. Według raportu Cointelegrapha, jego rzecznik, Bradford Williams, wyjaśnił, że zarzuty te były bezpodstawne i bezzasadne.

Rozmawiając ze źródłem wiadomości, Williams wskazał, że wysiłki Sullivana były jedynym powodem, dla którego Uber i organy regulacyjne w pierwszej kolejności dowiedzieli się o hakach. Dodał, że była CSO współpracowała z odpowiednią kadrą kierowniczą i zespołami Ubera i że robił to wszystko zgodnie z polityką firmy.

„Z polityki tej jasno wynikało, że to dział prawny Ubera – a nie pan Sullivan czy jego grupa – jest odpowiedzialny za podjęcie decyzji, czy i komu należy ujawnić tę sprawę“ – dodał Williams.

Sprawa Sullivana jest najnowszą z serii, w której urzędnicy firmy muszą komunikować się z hakerami posługującymi się kryptokur walutami. Najczęstszym tego typu działaniem jest okup, który będzie polegał na tym, że firmy będą dokonywać płatności kryptograficznych w zamian za przywrócenie ich systemów online po przestojach spowodowanych przez hakerów.

W tym miesiącu Reuters poinformował, że biuro podróży CWT zapłaciło 414 BTC (ok. 4,5 mln dolarów w tym czasie) napastnikom oprogramowania okupowego. Hakerzy wykorzystali oprogramowanie Ragnar Locker do zablokowania dostępu do ponad 30.000 komputerów i kradzieży poufnych danych.

Podczas gdy początkowo zażądali 10 milionów dolarów, funkcjonariusze ochrony firmy zdołali obniżyć cenę na podstawie twierdzeń, że stracili pieniądze z powodu pandemii.

Katgeorie:Analyse | Kommentare deaktiviert für Były szef ochrony Uberu, oskarżony o zapłatę pieniędzy za Bitcoin Hush Money.
August 6

Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape?

Le prix du Bitcoin semble se consolider entre le support de 10500 $ et la résistance de 12000 $. Actuellement, les taureaux ne semblent pas avoir l’élan nécessaire pour dépasser la résistance de 12 000 $. Le prix du BTC a augmenté vers le niveau de 11700 $ le 5 août.

Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape? 1
Pour le 4 août, le prix du Crypto Cash est tombé au plus bas d’une journée de 11107,60 $. Au moment de la rédaction de cet article, la crypto-monnaie s’échangeait à 11645,03 dollars américains.

À quoi s’attendre du prix de Bitcoin?

L’analyste de Trading View, Bill Charison, a suggéré que la paire BTCUSD connaîtra une phase de consolidation entre le support et la résistance actuels.

L’analyste a expliqué que la résistance de 12000 $ était trop forte pour que la BTC puisse briser, c’est pourquoi elle affichera des mouvements stables dans un proche avenir. La crypto-monnaie a été déversée sur le support de 10500 $ après avoir testé la résistance de 12000 $. Les taureaux maintiennent le prix BTC au-dessus du support de 10500 $, mais ils ne sont pas assez forts pour briser la résistance de 12000 $ pour le moment; par conséquent, la crypto-monnaie se consolidera entre le support et la résistance.

Pour son prochain mouvement, l’analyste s’attendait à ce que le prix du BTC tombe vers la barre des 10800 $, puis le niveau de 10660 $, après quoi la paire BTCUSD devrait augmenter vers 11430 $, suivie de 11600 $ avant de rentrer dans la fourchette actuelle. Le 5 août, le prix du BTC a augmenté vers la résistance de 11700 $.

Le prix du BTC passe à 11700 $

L’analyste de Trading View, Atlas Trades, a suggéré que le prix du BTC observerait une cassure à la hausse près de la fourchette de 11200 $ dans laquelle il se négociait auparavant.

La crypto-monnaie a brusquement chuté du niveau de 12000 $ à moins de la ligne de support de 11000 $, après quoi elle s’était négociée dans une fourchette supérieure au support de 11000 $.

L’analyste était d’avis que si le prix du BTC continue de maintenir ce support, il pourrait sortir de la fourchette, devenir haussier et se diriger vers la résistance de 11700 $ pour le tester à nouveau. Le 5 août, le prix du BTC est devenu haussier et a atteint le niveau de 11700 $.

Katgeorie:Bitcoin | Kommentare deaktiviert für Le prix du Bitcoin voit une tendance à la hausse à 11700 $, quelle est la prochaine étape?
Juli 19

Vega lanciert ein Market-Makers-Programm, bevor er sein öffentliches Testnet startet

 

Das dezentralisierte Finanzierungsprotokoll der Vega (DeFi) hat ein Programm gestartet, das Marktmachern vor dem Start des öffentlichen Testnetzes einen frühen Zugang zur Plattform ermöglicht.

Vega beinhaltet ein Proof-of-Stake-Protokoll, das die Schaffung von Finanzprodukten mit Hebelwirkung erleichtert.

Das „Liquidity and Market Makers Program“ von Vega hat bereits Liquiditätsanbieter aus den Vereinigten Staaten, Israel, Singapur, Australien und der Schweiz angezogen.

Ethereum bei Bitcoin Compass

DeversiFi 2.0 (DEx) integriert Starkware, um mehr als 9 Tausend Transaktionen pro Sekunde zu ermöglichen

Market Maker haben frühzeitig Zugang zu Vega erhalten
Das Startup glaubt, dass es starke Liquidität anziehen kann, indem es den Bitcoin Billionaire deutlich höhere Renditen als die traditionellen Börsen bietet.

Vega-Mitbegründerin Tamlyn Rudolph spekulierte, dass Market Maker zehn- bis zwanzigmal mehr verdienen könnten als das, was traditionelle zentralisierte Plattformen bieten, und stellte fest: „Wir haben den typischen Ausgaben, die den Börsen entstehen, einen Riegel vorgeschoben, und der einbehaltene Gewinn wurde weitgehend an die Market Maker von Vega umgeleitet.

Rudolph stellte fest, dass das Vega-Modell Liquiditätsanbieter „für die hochwertige Tätigkeit des Inkubierens und Wachsens gesunder Märkte“ belohnen soll und schätzt, dass Market Maker 50-70% der gesamten Gebühreneinnahmen, die auf der Plattform generiert werden, erhalten werden.

5 DeFi-Projekte verdoppelten im Mai den Preis ihrer Marken in Übereinstimmung mit der neuen Finanzordnung

„Wir erkennen den wesentlichen Wert an, den Marktmacher und Innovatoren bieten, daher belohnt das Protokoll den von ihnen geschaffenen Mehrwert stark mit einem Anteil an den Gesamteinnahmen jedes Marktes“, sagte Vega-Mitbegründer Barney Mannerings.

„Die heutigen Marktinfrastrukturen profitieren von fantastischen Größenvorteilen, die derzeit dazu beitragen, die Taschen von Börsen und anderen Mietsuchenden zu füllen, während den Händlern für Dienstleistungen, die billig oder kostenlos sein sollten, zu hohe Preise berechnet werden“, fügte er hinzu.

Benutzer von Krypto-Währungen können bald Interesse an zwei DeFi-Protokollen auf einmal erhalten

Vega wird bald ein öffentliches Testnetz einführen
Zusätzlich zum Zugang zum privaten Vega-Testnetzwerk haben die Programmteilnehmer Zugang zum Vega-Protokolldesign, zur technischen Ausrüstung und zu den Werkzeugen und erhalten Informationen über die Eigenschaften des Protokolls und der Roadmap.

Vega startete sein Protokoll über das private Testnetzwerk im März; Manners betonte seine Absicht, die Vega zu einem späteren Zeitpunkt als Open Source zu öffnen.

Juli 11

O Cazaquistão Coloca os Olhos no Top-3 Spot para a Mineração Global Bitcoin

A eletricidade barata do país pós-soviético tem atraído mineiros Bitcoin, mas será que ele conseguirá cotovelar a Rússia e os Estados Unidos?

O Cazaquistão está se tornando um destino importante para os mineiros de Crypto Genius (BTC) que buscam eletricidade barata no mercado pós-alavancagem, impulsionado por margens mais finas. De acordo com relatórios recentes, o país rico em petróleo da Ásia Central espera que a quantidade total de dinheiro investido nas operações locais de mineração criptográfica duplique até o final de 2020 e atraia US$ 738 milhões durante os próximos três anos.

Ao contrário de outros países da Ásia Central, o governo do Cazaquistão legalizou de fato a mineração criptográfica, o que torna o mercado mais atraente para os agentes locais e estrangeiros. Então, esta vasta terra semidesértica poderia se tornar o novo ponto de partida para os mineiros da BTC?

Da proibição de criptografia geral à legalização

O governo cazaque adotou recentemente uma abordagem geral amigável ao criptograma, embora ainda haja pouca clareza regulatória sobre o assunto. Entretanto, os desenvolvimentos positivos foram precedidos por turbulências regulatórias e, em algum momento, seu banco central chegou ao ponto de sugerir uma proibição geral das moedas criptográficas.

No início de 2018, o presidente do Banco Nacional do Cazaquistão, Daniyar Akishev, declarou que sua agência estava considerando a proibição de todas as moedas criptográficas. Apenas alguns meses depois, o presidente do Cazaquistão, Nursultan Nazarbayev, solicitou uma cooperação global na regulamentação da criptografia, mas não mencionou se esta regulamentação deveria encorajar o crescimento do setor ou sua contenção.

Anteriormente, em 2017, o Centro Financeiro Internacional Astana, apoiado pelo governo do Cazaquistão, assinou um acordo com a empresa Exante, sediada em Malta, para desenvolver o mercado de ativos digitais do Cazaquistão, enquanto o banco central anunciava que estava considerando o uso de blockchain para vender notas de dívida de curto prazo aos investidores.

As coisas começaram a parecer mais concretas e positivas para os mineiros criptográficos locais em 2019. Em dezembro do ano passado, a mídia local informou que os legisladores do Cazaquistão não estariam tributando a mineração de moeda criptográfica até que os ativos minerados fossem trocados por fiat money, pois a mineração criptográfica não seria tratada como uma atividade empresarial, mas sim como um „processo puramente tecnológico“.

Um projeto de lei recente, que foi aprovado pelo Senado do Cazaquistão e assinado por Nazarbayev no início de junho, essencialmente legaliza a mineração, dizendo que as pessoas envolvidas na mineração digital são obrigadas a informar as autoridades sobre suas atividades. Também enfatiza que os mineiros são os proprietários legais dos bens digitais que produzem.

Didar Bekbauov, fundador do mercado de mineração criptográfica Xive – uma empresa local que presta serviços de hospedagem para mineiros internacionais de grande escala – e que trabalhou anteriormente na Hive Blockchain, disse à Cointelegraph que a regulamentação atual não é rigorosa, mas enfatizou que a estrutura ainda não foi finalizada: „O projeto de lei diz que os mineiros precisam informar [o] governo sobre suas atividades“. Mas ninguém ainda sabe como será na prática“. Além disso, nenhuma regulamentação“.

A eletricidade barata atrai jogadores estrangeiros

De acordo com Bekbauov, os principais atores da mineração no Cazaquistão são empresas estrangeiras da China, Japão e „outros países asiáticos“. Há também a Genesis Mining, uma empresa internacional de mineração em nuvem com fazendas localizadas em vários países, e a Bitfury, outra potência mineradora não chinesa com sede em Amsterdã.

„Eles são mineiros com experiência, alguns fundos privados, investidores privados“, disse Bekbauov sobre as companhias mineradoras no Cazaquistão. O fundador da Xive acrescentou que cerca de 90% de suas atividades de mineração são realizadas na cadeia de blocos Bitcoin, e ele disse que a chegada de empresas estrangeiras não dificulta as operações locais de mineração de mãe e pop, já que o Cazaquistão „ainda tem excesso de geração de eletricidade“.

Portanto, a principal atração para os mineiros não é o marco regulatório, que ainda permanece ambíguo apesar de alguns desenvolvimentos positivos, mas sim as taxas de eletricidade anormalmente baratas. Em dezembro de 2019, o preço da eletricidade no Cazaquistão era de US$0,041 por quilowatt-hora para residências e US$0,049 para empresas. Para comparação, o preço médio da eletricidade nos Estados Unidos é de US$0,14, embora alguns estados como o Texas pareçam estar oferecendo preços competitivos sob certas condições.

O preço da eletricidade sempre foi um dos principais fatores quando se trata de mineração de moedas criptográficas, mas se tornou ainda mais importante depois que a redução pela metade do bitcoin ocorreu em maio. A redução pela metade levou os mineiros a vender seus equipamentos ou a se mudarem para regiões com eletricidade mais barata como o Cazaquistão, Rússia, Oriente Médio e América do Sul.

Junto com a abundância de eletricidade barata, a posição geográfica do Cazaquistão também o torna „um foco de crescimento rápido para a mineração Bitcoin“, segundo Thomas Heller, diretor de negócios globais da F2Pool, que também disse à Cointelegraph:

„O Cazaquistão está localizado em um local ideal para a mineração“. O clima é frio e está muito próximo da China“. Está se tornando um local popular para os mineiros chineses mudarem máquinas antigas da China para o Cazaquistão para aproveitarem os preços mais baratos da eletricidade fora da estação hidrelétrica de Sichuan“.

Bekbauov disse que a maioria das operações de mineração locais está localizada em regiões com alta geração de eletricidade – como Ekibastuz, Karagandy, Pavlodar e Taraz – enquanto o país tem um bom clima geral para mineração criptográfica durante a maior parte do ano. Dmitrii Ushakov, diretor comercial da BitRiver – um importante fornecedor de serviços de co-localização para a mineração Bitcoin na região da Comunidade dos Estados Independentes – confirmou que os preços da eletricidade barata no Cazaquistão estão atraindo os investidores, dizendo à Cointelegraph: „Os mineiros podem atualmente encontrar preços de eletricidade muito atraentes para a mineração no Cazaquistão e em alguns outros países da ex-União Soviética. Esta é a principal razão do atual interesse pela mineração no Cazaquistão“.

Entretanto, Ushakov acrescentou que não há „nenhum pré-requisito natural para eletricidade barata no país“, pois ela é produzida principalmente por usinas elétricas alimentadas a carvão. Ele elaborou, expandindo alguns outros inconvenientes da mineração sediada no Cazaquistão, a saber, uma situação geral instável na região e a segurança inadequada das fazendas de mineração locais:

„Isto é arriscado porque os mercados e outros fatores que afetam o preço de tal eletricidade dentro de uma nação podem mudar rapidamente“. Outro aspecto que deve ser considerado aqui é a segurança desses locais de mineração, que muitas vezes são criados em um tempo muito curto, utilizando infra-estrutura pré-existente que é antiga e não confiável“.

O Cazaquistão se tornará um dos três principais destinos da mineração?

No mês passado, o ministro do desenvolvimento digital, inovação e indústria aeroespacial do Cazaquistão, Askar Zhumagaliyev, anunciou que o departamento está planejando atrair 300 bilhões de tenge, ou US$ 738 milhões, de investimentos até 2023 para atividades relacionadas à mineração de moeda criptográfica.

Os ambiciosos planos de mineração do Cazaquistão podem parecer surpreendentes no início, mas o país tem algumas estatísticas para apoiá-los. De acordo com Zhumagaliyev, existem atualmente 14 fazendas de mineração de moedas criptográficas que já trouxeram aproximadamente US$201,7 milhões de investimentos combinados.

Além disso, o Mapa Mineiro Bitcoin desenhado pelo Centro de Finanças Alternativas de Cambridge na Escola de Negócios Judge da Universidade de Cambridge mostra que os países da região da CEI juntos compreendem a quarta maior região de mineração criptográfica do mundo. No segundo trimestre de 2020, a mineração no Cazaquistão terá representado cerca de 6,17% da taxa média mensal de hash Bitcoin, que está apenas ligeiramente atrás da Rússia (6,9%) e dos Estados Unidos (7,24%), enquanto a China continua sendo o rei indiscutível (mais de 65%). Alejandro De La Torre, vice-presidente da piscina mineira Poolin, concordou que sob certas condições, o Cazaquistão poderia se tornar o terceiro maior país em um futuro próximo:

„Com a abundância de preços elétricos baratos, temperaturas amenas e a abordagem ‚mãos-livres‘ dos governos em relação à mineração, eu realmente prevejo que o Cazaquistão se torne um destino de mineração criptográfica top-3“.

Outros especialistas são mais céticos. Ushakov da BitRiver argumentou que embora os preços baixos da eletricidade sejam uma vantagem sólida para o Cazaquistão na corrida de mineração, a região em si não é suficientemente estável para testemunhar um crescimento significativo:

„Embora os baixos preços da eletricidade façam do Cazaquistão um destino quente para a mineração, acreditamos que a China, a Rússia e os EUA continuarão a ser os três principais destinos de mineração do mundo por causa dos crescentes investimentos em mineração, políticas energéticas previsíveis e um ambiente político e econômico mais estável para a mineração“.

Kristy-Leigh Minehan, consultora de mineração e ex-chefe de tecnologia da Core Scientific, disse à Cointelegraph que ela não espera que o Cazaquistão se torne um destino top-3 em breve devido a uma aparente falta de interesse dos atores institucionais: „A mineração Bitcoin está se tornando o destino de investimento institucional que busca uma base de ativos alternativa; muitos ainda são muito tímidos com relação à política do Cazaquistão“.

Juli 11

Huobi lanceert Bitcoin-opties, VP Bodes Positief Nieuws voor Huobi Token [HT]

De handel in opties, zoals de naam al suggereert, biedt een optie, in plaats van een verplichting om de onderliggende waarde te kopen of te verkopen (call of put) tegen een specifieke prijs en tijd in de toekomst. De verkopers/schrijvers van de opties rekenen hiervoor een premie aan.

De handel in opties wordt vaker door institutionele entiteiten dan door particuliere handelaars beoefend. Het helpt dus om het evenwicht tussen de twee klassen van handelaren te bewaren. Momenteel bieden Deribit, CME, Binance, Okex, LedgerX en Bakkt bitcoin-opties aan.

Huobi staat consequent in de top drie als het gaat om het volume en de open interesse van Bitcoin Loophole -futures (perpetual swaps), met BitMEX en Okex als koploper. Okex lanceerde in december 2019 optiecontracten. Sindsdien heeft het echter slechts een klein percentage weten te veroveren, met Deribit en CME als koplopers op de optiemarkt.

Huobi Token [HT] Updates

Gisteren rapporteerden we over de waarschijnlijke beursnotering van Coinbase in de nabije toekomst. De meeste van de andere top-cryptobeurzen zoals Binance, Okex, Huobi en Bitfinex hadden er al eerder voor gekozen om hun interesse in de beurs te verkopen via een crypto-token.

Huobi Munten (HT) worden rond het midden van elke maand w.r.t. tot de beurswinsten verbrand. De vermindering van het aanbod van de munten werkt als een bullish katalysator.

Ciara Sun, Head of Global Business and Markets en Vice President Huobi Global tweeted,

We zullen binnenkort Huobi Options lanceren en de inkomsten zullen worden opgenomen in de maandelijkse HT-verbranding. Het bouwen van een ecosysteem om terug te geven aan onze gemeenschap!

De vergelijkende jaar-op-jaar stijging van de beursmunten is het hoogst op OKB met ongeveer 50% winst, gevolgd door HT en LEO rond 18%. De 70% muntverbranding in februari was een van de prijsbepalende factoren voor de stierenrennen in februari 2020.

Juni 27

Bitcoin SV Langfristige Preisanalyse von Bitcoin SV: 26. Juni

Bitcoin SV Langfristige Preisanalyse von Bitcoin SV: 26. Juni

Bitcoin SV verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Rückgang unter 170 $ und fiel auf 167 $ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels. Der Markt schien insgesamt rückläufig zu sein, aber nach der Analyse schien die relative Veränderung für Bitcoin SV minimal zu sein, da der Vermögenswert über einen langen Zeitraum bei Bitcoin Revolution eine Seitwärtsbewegung beizubehalten schien. Zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Artikels hatte Bitcoin SV in der Branche eine Marktkapitalisierung von 3,11 Milliarden US-Dollar.

Obwohl Bitcoin SV im Laufe des vergangenen Tages rückläufig war, deutete das langfristige Diagramm des Anlagevermögens darauf hin, dass seit dem 3. April eine starke Konsolidierung zwischen einer Spanne von 218 und 164 USD konstant aufrechterhalten wurde. Am 8. April erreichte der BSV-Preis nach dem Zusammenbruch im März mit 218 $ seinen Höchststand, und obwohl andere Vermögenswerte bis tief in den Mai und Juni hinein eine höhere Spanne verzeichneten, blieb die Bewegung von Bitcoin SV seither unter 218 $.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels deutete ein fallendes Keilmuster darauf hin, dass der BSV eine Erholung verzeichnen könnte, aber es ist unwahrscheinlich, dass er den unmittelbaren Widerstand bei 198 $ überschreiten wird. Einer der Hauptindikatoren für einen starken Widerstand bei $198 ist die Tatsache, dass der 200-Bewegungsdurchschnitt am 11. Juni zu einem aktiven Widerstand über Kopf wurde.

Bitcoin SV wird möglicherweise bis Mitte Juli eine Rallye bis zu $198 erleben, aber ein Durchbruch über $218 oder $198 ist eine lange Strecke.

BSV/USD in der Handelsansicht

Es kann auch festgestellt werden, dass die Trendwende des 200-Bewegungsdurchschnitts aufgrund des Baisse-Ausbruchs am 11. Juni stattgefunden haben könnte. Ein negativer Pullback aus einem absteigenden Dreieck führte dazu, dass der Bitcoin SV unter $184 fiel und seitdem der Vermögenswert unter dem Fibonacci-Retracement-Punkt von 0,786 geblieben ist.

Aus dem obigen Schaubild geht hervor, dass ein möglicher erneuter Test bei $155 für Bitcoin SV ebenfalls in den Karten stehen könnte, aber da die Unterstützung bei $164 stark ist, könnte sich der Vermögenswert oberhalb der Spanne halten.

Der Relative Strength Index oder RSI zeigte kein Kaufmomentum, da der Verkaufsdruck in den Charts weiter zunahm.

Juni 22

PieDAO führt USD++ ein, um Risiken mit instabilen Münzen zu reduzieren

PieDAO hat sein USD++-Protokoll eingeführt, das einen abgesicherten Korb stabiler Münzen auf Ethereum-Basis umfasst, um die Risiken für langfristige DeFi-Benutzer zu verringern.

PieDAO hat USD++ lanciert, einen abgesicherten Korb von USD-denominierten, auf Ethereum (ETH) basierenden Stablecoins. Die dezentralisierte Organisation Bitcoin Profit ist bestrebt, die mit dem längerfristigen Halten von Stablecoins und der Verwendung von Protokollen zur dezentralen Finanzierung (DeFi) verbundenen Risiken zu verringern.

PieDAO USD++ enthält vier Stablecoins, die so gewichtet wurden, dass die Preisvolatilität für die Inhaber minimiert wird. Es werden Gewichtungen festgelegt, nach denen stabile Wertmarken die stärkste Anbindung, den größten Markt und das größte Vertrauen der Gemeinschaft haben.

Gegenwärtig besteht der USD++ Korb aus 47,22% USD-Münze (USDC), 28,58% TrueUSD (TUSD), 20,42% Dai (DAI) und Synthetix USD (sUSD).

Gewinne auf Bitcoin Profit in Dollar auszahlen lasesn

DeFi-Benutzer halten langfristig stabile Münzen

PieDAO kündigte die Einführung seines USD++ Pools am 16. Juni an und twitterte, dass das Produkt „einen Schritt vorwärts zu diversifizierten Portfolios, die selbstbewusst Cash-Positionen halten wollen“, umfasst.

Der USD++-Pool wurde entwickelt, um die Risiken abzusichern und zu minimieren, die mit der Verwendung von auf Ethereum basierenden DeFi-Protokollen verbunden sind – die in der Regel von den Benutzern verlangen, einen Vermögenswert zu hinterlegen, um auf eine Plattform zugreifen zu können.

Während viele Krypto-Händler Stablecoins als Transfer- und Wertaufbewahrungsmittel in kurzen Zeitabschnitten verwenden, halten viele DeFi-Benutzer längerfristig stabile Token – und setzen sie damit größeren Risiken aus.

„Stabile Münzen sind nicht gleich geschaffen, sie haben Abstriche bei den Sicherheitsmodellen, der Zentralisierung und der Abweichung von der 1-Dollar-Bindung“, twitterte PieDAO.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass USD++ dazu bestimmt ist, „Vertrauensminimierung und liquide Märkte zu belohnen, weil das Halten einer Cash-Position nicht nur eine enge Bindung erfordert, sondern auch das Vertrauen, dass Ihr Geld nicht beschlagnahmt oder Ihnen weggenommen wird“.

Preisdivergenz zwischen Stablecoins

PieDAO behauptet, dass die Kurzfristigkeit der traditionellen Verwendungen von Stablecoins dazu geführt hat, dass die Krypto-Gemeinschaft den Schwerpunkt ausschließlich auf die Liquidität eines Vermögenswertes legt, so dass Sicherheit und Volatilität der Verpfändung zweitrangig geworden sind.

Die Firma hat ein Diagramm veröffentlicht, das die jüngste Preisvolatilität von sechs stabilen Top-Token darstellt, was erhebliche Wertabweichungen zwischen jedem einzelnen USD-gebundenen Vermögenswert belegt:

„Kurzfristig macht der Einsatz von DAI oder USDT keinen Unterschied, was zählt, ist die Liquidität. Aus diesem Grund dominiert das USDT derzeit den stabilen Münzmarkt, trotz der Bedenken der Benutzer“, sagte PieDAO.

„Die USD++-Gewichtsfunktion ist für das mittel-/langfristige Halten einer Cash-Position ausgelegt, sie lässt Raum für normale Kursschwankungen, solange die Koppelung innerhalb eines vernünftigen Zeitrahmens wieder hergestellt wird“, fügte das Unternehmen hinzu.

Anfang April startete PieDAO seinen BTC++-Pool, der aus einem ausgewogenen Pool von vier auf Ethereum basierenden synthetischen Vermögenswerten besteht, die die BTC repräsentieren. Etwa 65 Bitcoin sind seither in das Protokoll aufgenommen worden, wobei der BTC++ Pool eine Kapitalisierung von fast 636.000 $ darstellt.

Juni 21

Uphold will offer users in Latin America coverage of North American public actions

 

The need to trade cryptographic assets and the possibility to invest in metals and fiduciary currencies within the same platform is possible thanks to Uphold, which allows any user to protect themselves from the volatility of the cryptographic market and to access the traditional market. Now, he announced that they will offer a coverage of U.S. public stocks in the coming weeks.

Uphold, Silicon Valley’s financial technology company announced that in a few weeks it will offer users in Latin America coverage of North American public stocks. In a short time a product will arrive for Latin America that is very interesting. With this account you can buy shares of Apple, Google or Amazon. Explained Juan Pablo Thieriot, the Argentinean CEO of Uphold, in a dialogue with Infotechnology

„This means access to the stock market for the first time for much of Latin America. The platform can convert anything into anything else, no one can so far pass an Apple share to a Bitcoin Trader share directly, it is usually passed through the dollar or Bitcoin and sold in pesos and then to the dollar for the share. We have a quite differentiated and sophisticated platform that allows us to do direct conversions. This avoids double friction between the two,“ Thieriot added.

XRP TipBot rescued from Dutch regulations through a partnership with Uphold

Uphold is changing the way people access money
Uphold serves over 184 countries, in over 30 currencies (traditional and cryptographic) and commodities with frictionless currencies and cross-border remittances for members worldwide. Since its launch in 2015, Uphold has generated over $4 billion in transactions.

Uphold combines a platform application model with payment connectivity to offer financial services to a global market. It fosters innovation in financial services through a platform approach where application developers and fintech partners can leverage Uphold’s reach through authorized relationships with banks and financial services partners worldwide.

Based on a core of patented technologies and e-money applications, Uphold embraces a future where people and businesses around the world have access to safe, transparent, fair and affordable financial services.

Mai 27

Data Snippet – BNC Exchange Token Index übertrifft Bitcoin im ersten Quartal 2020

Sektorindizes sind an den Aktienmärkten üblich. Brave New Coin verwendet seine umfangreiche Krypto-Asset-Taxonomie, um Indizes zu erstellen, die verschiedene Segmente der Krypto-Industrie widerspiegeln.

Indizes spiegeln Segmente der Krypto-Industrie wider

Ein wachsender Sektor

Im Jahr 1999 entwickelten MSCI und S&P Dow Jones-Indizes den Global Industry Classification Standard (GICS), um ein effizientes Anlageinstrument zur Erfassung der Breite, Tiefe und Entwicklung von Industriesektoren anzubieten. Brave New Coin (BNC) hat diesen Industriestandard um zwei Ebenen von Sektorklassifikationen erweitert, um kleinere Krypto-Asset-Kategorien auf der Grundlage der von ihnen angebotenen Dienstleistungen zu identifizieren.

Exchange Tokens sind ein Teilsektor, der bis 2019 ein stärkeres Wachstum als andere Industrie-Subsektoren verzeichnete. Der BNC-Börsen-Token-Index ist ein gleichgewichteter Index, der aus den fünf größten Börsen-Token besteht und nach der Free-Float-Marktkapitalisierung geordnet ist.

Börsen-Token bieten den Inhabern Nutzen in Form von Rabatten auf Handelsgebühren und anderen plattformspezifischen Vorteilen. Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis oft an den Erfolg der Börse gebunden, von der sie ausgegeben wurden. Der Börsen-Token-Index und die meisten seiner Bestandteile haben Bitcoin (BTC) in diesem Jahr übertroffen.

AKTUELLE KONSTITUENTEN DES EXCHANGE TOKEN INDEX:

Binance Coin ($BNB) ist das native Binance-Chain-Token von Crypto-Mega-Exchange Binance. Im Gegensatz zu früheren Quartalen, in denen die BNB stark war, brachte Anfang 2020 für die BNB im Vergleich zu den anderen Börsenmarken bescheidene Gewinne.

OKB ($OKB) ist das globale Nutzen-Token des OKEx-Austauschs. Er wurde im März 2018 eingeführt und übertraf im ersten Quartal 2020 die Entwicklung des Gesamtmarktes. Zur gleichen Zeit startete OKEx eine öffentliche Blockkette, OKChain, und gab einen einheimischen Jeton, OKT, heraus. In den sieben Tagen nach der Lancierung stieg OKB um über 24% und verzeichnete ein Allzeit-Preishoch.

Huobi Token ($HT) ist das native Token von Huobi Global Exchange und ermöglicht es den Benutzern, Monatspläne mit Rabatten auf Transaktionsgebühren zu erwerben. Der Erfolg des Tokens bis zum 1. Quartal 2020 ist eng mit dem Anstieg des aggregierten Handelsvolumens um fast 78% im Vergleich zum 4. Quartal 2019 verbunden. Dieser Anstieg der Nachfrage nach dem Token ging einher mit einer Zunahme des Token-Burning, was den Preisdruck nach oben noch verstärkte.

FTX Token ($XFTT) ist ein ERC-20-Token, der an der FTX-Derivat- und Spot-Börse verwendet wird. Wie Huobi verzeichnete auch der FTX bis zum ersten Quartal 2020 einen Anstieg des Gesamtvolumens sowie eine Reihe neuer Produkte wie die FTX Pro App, Volatilitäts-Token und Öl-Futures.

Der Khyber Network Crystal ($KNC) ist ein Ethereum-Token, der den Betrieb des Khyber Network antreibt. KNC war im Jahr 2020 der beste Performer bei den Bestandteilen des Exchange Token Index, was vor allem auf eine geplante Aufrüstung des Khyber-Netzwerks zurückzuführen ist, die es den Inhabern ermöglicht, durch Einsetzen von Wertmarken eine Rendite auf ihre Wertmarken zu erzielen. Dieser zusätzliche Nutzen führte in den letzten drei Monaten zu einem starken Anstieg der Zahl der täglich aktiven Adressen, die KNC nutzen.